Meine Bilder mit Mitgliedern teilen

  • Aktualisiert

Dieser Artikel hilft dir dabei, Bilder hochzuladen, Bilder in Text einzubetten und Bilder anzuhängen, damit Mitglieder sie herunterladen können. 

Hinweis: Wenn du Bilder zu Posts über die Patreon-App hochlädst, lies diesen Artikel: Wie poste ich als Kreative*r in der mobilen App?

Bilder über Bilder-Posts hochladen

Du kannst Bilddateien direkt von deinem Gerät auf Patreon hochladen. Deine Bilder werden als Hauptteil deines Posts angezeigt. 

So lädst du ein Bild hoch:

  1. Melde dich in deinem Patreon-Konto an und klicke auf die Schaltfläche Erstellen in deinem Creator-Menü auf der linken Seite. Wenn du auch digitale Produkte anbietest, klicke auf die Option Post.
  2. Wähle die Post-Option Bild.
  3. Klicke auf die Schaltfläche Bild auswählen und wähle die Datei(en) aus, die du hochladen möchtest.
    • Du kannst bis zu 500 Bilder pro Post hochladen..
  4. Klicke auf die Schaltfläche Weiter, um weitere Einstellungen für Posts auszuwählen.
  5. Auf dem Desktop kannst du eine Vorschau deines Posts vor der sofortigen oder geplanten Veröffentlichung anzeigen, indem du auf die Schaltfläche Anzeigen icon.png klickst.

Welche Bilddateitypen kann ich in einen Post hochladen? Wir unterstützen derzeit die Dateitypen .jpg, .jpeg, .png und .gif mit bis zu 16 MB. 

Weitere Informationen zum Erstellen von Bildergalerie-Posts findest du in diesem Artikel: Bildergalerien in Posts erstellen.

Bilder über eine URL in deinen Post hochladen

Du kannst Bildlinks als Hauptteil deines Posts hochladen. Bilder werden nicht automatisch als Link für Mitglieder zum Herunterladen angezeigt. Wenn du möchtest, dass deine Mitglieder ein Bild herunterladen können, musst du deine Bilddatei(en) als Anhang hinzufügen. 

  1. Melde dich in deinem Patreon-Konto an und klicke auf die Schaltfläche Erstellen in deinem Creator-Menü auf der linken Seite. Wenn du auch digitale Produkte anbietest, klicke auf die Option Post.
  2. Wähle die Post-Option Bild.
  3. Klicke auf die Schaltfläche Bild-URL einbetten.
  4. Gib deine Bild-URL ein und klicke auf die Schaltfläche Einbetten.
    • Du kannst bis zu 500 Bilder pro Post einbetten.
  5. Klicke auf die Schaltfläche Weiter, um weitere Einstellungen für Posts auszuwählen.
  6. Auf dem Desktop kannst du eine Vorschau deines Posts vor der sofortigen oder geplanten Veröffentlichung anzeigen, indem du auf die Schaltfläche Anzeigen icon.png klickst.

Mehr über das Einbetten von Bildergalerien erfährst du im folgenden Artikel: Bildergalerien in Posts erstellen.

Hinweis: Wir verwenden Embed.ly für alle eingebetteten Bilder. Du kannst deine URL auf dieser Seite testen, um sicherzustellen, dass dein Bild veröffentlicht wird. Füge deine URL hinzu und klicke rechts auf den Pfeil-Links. Wenn im Feld „Typ“ ein Fehler angezeigt wird, wird deine Bild-URL nicht ordnungsgemäß gepostet. Stelle daher sicher, dass du den richtigen Link hast.

Flickr

Du nutzt Flickr? Wenn dir die Meldung „Ungültige Medien“ angezeigt wird, kannst du deine URL auf der Seite Embed.ly eingeben. Scrolle nach unten zu „URL“ und kopiere die längere URL. Füge sie dem Link-Feld deines Posts hinzu.

Tumblr

Wenn du Tumblr als Hostingseite für deine Bilder nutzt, kannst du die URL deiner Bilder ganz einfach kopieren, indem du mit der rechten Maustaste auf das Bild klickst und „Bildadresse kopieren“ auswählst. Füge diese URL im Feld deines Posts hinzu.

Instagram

Du möchtest Bilder von Instagram teilen? Dann darf dein Konto nicht privat sein. Bilder aus privaten Konten können nicht in Posts geteilt werden, da sie nur für von dir genehmigte Instagram-Follower bestimmt sind.

Textkörper mit Bildern ergänzen

Inline-Bilder oder Bilder, die du in einen Text einfügst, können zu jedem Post-Typ hinzugefügt werden. Du kannst so einen längeren Textbeitrag aufpeppen oder einer Geschichte Kontext hinzuzufügen. Um einem Post ein Inline-Bild hinzuzufügen, wählst du das kleine Kamerasymbol links neben dem Textteil deines Post aus.

Dann wird dir die Option angezeigt, mit der du ein Bild direkt von deinem Gerät oder über eine URL hochladen kannst. Du kannst bis zu 500 Bilder pro Post hochladen.

Auf dem Desktop kannst du eine Vorschau deines Posts vor der sofortigen oder geplanten Veröffentlichung anzeigen, indem du auf die Schaltfläche Anzeigen icon.png klickst.

Bilder zu einem beliebigen Post hinzufügen

Du kannst an jeden Post-Typ Bilddateien anhängen. Unabhängig davon, ob es ein Audio-, Video- oder Bild-Post ist, kannst du einen Bildanhang zum Herunterladen für Mitglieder hinzufügen. Dieses Bild wird nicht im Text deines Posts angezeigt, sondern als Anhang-Link am Ende des Posts.

Um deine Datei anzuhängen, klickst du unten im Post, den du erstellst oder bearbeitest, auf die Schaltfläche Hochladen.

Auf dem Desktop kannst du eine Vorschau deines Posts vor der sofortigen oder geplanten Veröffentlichung anzeigen, indem du auf die Schaltfläche Anzeigen icon.png klickst.

Welche Bilddateitypen kann ich an einen Post anhängen?

Folgende Dateitypen kannst du anhängen: .jpg, .jpeg, .png, und .gif mit einer Größe bis zu 16 MB.

Du weißt, dass deine Datei angehängt wurde, wenn der „Hochladen“-Pfeil verschwunden und der Name deiner Datei am Ende der Post-Erstellungsseite oder des Post-Editors auflistet ist. Du kannst bis zu 500 Bilder pro Post hochladen.

Entscheiden, wer auf deine Posts zugreifen darf

Du kannst Nur für Mitglieder auswählen, wenn du möchtest, dass jeder zahlende Abonnent deinen Post sieht. Dazu gehören alle Mitglieder, die während des Anmeldevorgangs kein Level ausgewählt haben.

Kreative können außerdem genau steuern, welche Mitglieder auf einen Post zugreifen können. Um bestimmte Level auszuwählen, wählst du die Option Level auswählen. Deine Level werden alle als vorausgewählt angezeigt. Du kannst die Auswahl für die Level aufheben, auf die du keinen Zugriff haben möchtest. Nur Mitglieder der ausgewählten Level haben Zugriff auf den Inhalt des Posts.

Hinweis: Wenn du angegeben hast, dass du Inhalte für Erwachsene erstellst, werden deine Beiträge standardmäßig nur für Mitglieder angezeigt. Wenn du nicht angegeben hast, dass du Inhalte für Erwachsene erstellst, werden deine Posts standardmäßig auf „Öffentlich“ gesetzt.

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

Was ist schiefgelaufen?