Community-Tools für meine Mitglieder

  • Aktualisiert

Patreon möchte dir tolle Optionen dafür bieten, wie, wann und wo du mit deinen Mitgliedern interagieren kannst. Aus diesem Grund entwickeln wir bessere Möglichkeiten, wie du dich mit deinen Mitgliedern in Umgebungen vernetzen kannst, in denen sich diese vermutlich am ehesten im Internet bewegen.

Im Folgenden findest du die aktuellen Community-Tools von Patreon sowie Tipps, wie du die beste Option für deine individuellen Community-Anforderungen auswählst.

Übersicht über Community-Tools

 
Community-Chats
Discord 
Discourse
Art der Community
Text-Chat
Sprach- und Text-Chat
Forum
Einstellungen nur für Mitglieder
Exklusiv verfügbar in der mobilen Patreon-App. Mitglieder haben Community-Profile. 
Nur für Mitglieder oder öffentlich mit Chatrooms nur für Mitglieder
Nur für Mitglieder oder öffentlich mit Kategorien nur für Mitglieder
Vorteile für Mitglieder
Nur zahlende Mitglieder können auf deine Community-Chatbereiche zugreifen. 
Exklusive Textfarben
Individuelle Badges
Kosten
Kostenlos für dich für bis zu zehn Chatbereiche
Kostenlos
Kostenlos für bis zu 50.000 Seitenaufrufe (weitere Details unten)

Community-Chats

Um auf Community-Chats zugreifen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Kreative, deren Arbeit in die Kategorie Inhalte für Erwachsene fällt, müssen erst eine ID-Verifizierung abschließen
  • Kreative müssen über ein kostenpflichtiges Mitgliedschaftslevel verfügen (Community-Chats sind für kostenlose Mitglieder noch nicht verfügbar).

Mit Chats kannst du bis zu zehn Chatbereiche erstellen, um mit Mitgliedern zu interagieren. Baue eine Community in einer authentischen Umgebung auf, die du kontrollierst.

Hauptmerkmale:

  • Einen Thread starten/beantworten – Sowohl du als auch deine Mitglieder können einen Thread
    starten und darauf antworten.
    • App: Halte die gewünschte Nachricht gedrückt und tippe im Thread auf Antworten.
    • Web: Klicke auf die gewünschte Nachricht und gib deine Antwort rechts auf der Seite ein.
  • Auf Nachrichten reagieren – Sowohl du als auch deine Mitglieder können auf Chat-Nachrichten reagieren
    .
    • App: Halte eine Nachricht gedrückt, bis du die Option siehst, eine Reaktion mit einem Emoji hinzuzufügen.
    • Web: Klicke auf eine Nachricht und wähle das Emoji aus der Liste aus, die sich öffnet.
  • Teile Fotos direkt von deinem Gerät – Du und deine Mitglieder könnt Fotos direkt von eurem Gerät aus teilen, indem ihr auf das Fotosymbol tippt. 
  • Vorschauen deiner Patreon-Posts teilen – Immer wenn du einen direkten Link zu einem Patreon-Post teilst, wird automatisch eine Vorschau generiert, die deinen Mitgliedern einen Einblick in den Post gibt

Der Community-Chat ist eine gute Lösung für dich, wenn du Folgendes möchtest:

  • Ein privater Chatbereich exklusiv für dich und deine Mitglieder
  • Ein gut integriertes Community-Erlebnis für deine zahlenden Mitglieder
  • Gespräche von Mitglied zu Mitglied

Du kannst bis zu 10 Chatbereiche erstellen, diese nach Namen, Thema und Emojis anpassen und sie können sogar durch verschiedene Mitgliedschaft-Optionen (Level) gesperrt werden.

Wie richte ich meinen ersten Community-Chat ein?

Klicke/tippe in der App oder auf dem Desktop auf die Registerkarte „Community“. CommunityTab.png Von hier:

  1. Desktop/Mobiles Web: Klicke auf Erstellen 
  2. App: Du findest einen bestehenden Standard-Chat in der Patreon-App. Tippe auf den Chat, um deine erste Nachricht an deine Mitglieder zu schreiben. 
  3. Dein Chat ist für Mitglieder sichtbar, nachdem du deine erste Nachricht gesendet hast
  4. Stimme den Chat-Richtlinien zu

Erfahre, wie du deinen ersten Community-Chat startest.

Wie richten Mitglieder ihre Konten ein?

Mitglieder müssen nichts tun! Solange sie einem deiner kostenpflichtigen Mitgliedschaftsangebote beigetreten sind, werden ihnen deine Chats angezeigt, sobald du deine erste Nachricht gesendet hast. Schicke deinen Mitgliedern gerne diesen Hilfe-Center-Leitfaden, um sie mit dieser Funktion vertraut zu machen: Community-Chats beitreten

Discord

Discord ist ein kostenloser und sicherer All-in-one-Sprach- und Text-Chat für Gamer und Kreative, der sowohl auf deinem PC als auch auf deinem Handy funktioniert. Du kannst deinen Mitgliedern Discord-Vorteile auf verschiedenen Mitgliedschaftsleveln anbieten, z. B. spezielle Rollen und Zugang zu exklusiven Chatrooms.

Hauptmerkmale:

  • Belohne Mitglieder verschiedener Level mit einem Sonderstatus und exklusiven Zugriffsrechten
  • Plane Termine, um mit deinen Fans auf Discord live zu gehen

Discord ist eine gute Lösung für dich, wenn du Folgendes möchtest:

  • Ein Live-Chatroom-Erlebnis statt eines traditionellen Community-Forums
  • besondere Anerkennung für deine Mitglieder
  • Gespräche von Mitglied zu Mitglied

Preise: Der Einstieg mit einem Discord-Konto ist kostenlos und die Nutzung der Integration zur Verbindung mit deinem Patreon ist kostenlos.

Wie richte ich mein Konto ein?

Gehe auf DiscordApp.com und klicke auf Discord im Browser öffnen. Du wirst aufgefordert, einen Nutzernamen einzugeben, um anschließend die Einrichtung durchzuführen. Fahre mit dem Einrichten deines Discord-Servers fort, indem du unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgst. Sobald du deinen Discord-Server eingerichtet hast, kannst du mithilfe dieser Informationen Rollen für deine Mitglieder festlegen. Wir empfehlen dir, unsere Aufzeichnung unseres Discord-Livestream-Workshops anzusehen, um weitere hilfreiche Tipps zu erhalten.

Wie richten meine Mitglieder ihre Konten ein?

Sobald du deinen Level Discord-Rollen zugeteilt hast, werden bestehende Mitglieder per E-Mail eingeladen, deinem Discord-Server beizutreten. Neue Mitglieder erfahren in der E-Mail, die sie als Dank für ihre Unterstützung erhalten, dass Discord in ihren Benefits enthalten ist. Sie können auch unserem Leitfaden folgen, um ihre Discord-Rolle zu erhalten.

Discourse

Discourse ist ein leistungsstarkes Tool, das es einfach macht, ein Community-Forum nur für Mitglieder zu betreiben und zu verwalten. Patreon verfügt über eine Integration mit Discourse, die automatisch Mitglieder basierend auf ihrem Mitgliedschaftszugriff hinzufügt/entfernt.

Hauptmerkmale:
  • Spezielle Badges für Mitglieder deiner Discourse-Community
  • Private Kategorien innerhalb des Forums exklusiv für Mitglieder
  • Zugang zum gesamten Forum nur für Mitglieder (optional)
  • Herausragende Q&A-Features
  • Umfragen
  • Passe das Erscheinungsbild von Discourse an dein Branding an

Discourse ist eine gute Lösung für dich, wenn du Folgendes möchtest:

  • Fragerunden nur für Mitglieder
  • Gespräche von Mitglied zu Mitglied
  • Tiefgründige Diskussionen an einem Ort nur für Mitglieder
  • Einen Ort, an dem du die kreativen Werke deiner Mitglieder erhalten und ihnen diesbezüglich Feedback geben kannst, oder an dem deine Mitglieder ihre Werke mit anderen Mitgliedern teilen können
  • Einen nachhaltigen Treffpunkt für all deine Unterhaltungen mit deinen Mitgliedern

Preise: Kreative mit einer wöchentlichen Mitgliedschaft von 50 $ oder mehr haben Anspruch auf kostenloses Hosting (bis zu einem Seitenlimit von 50.000 pro Monat und nur auf einer .discourse.group-Domain). All jene, die das Limit überschreiten, können direkt über diese URL einen Rabatt von 50 % für das Hosting beantragen oder zum kostenlosen Selbst-Hosting wechseln. Du kannst die Discourse-Integration von Patreon ohne zusätzliche Kosten verwenden.

Wie richte ich mein Konto ein?

Du kannst dein Discourse-Konto einrichten, indem du unsere Anleitung zur Einrichtung von Discourse befolgst.

Wie richten meine Mitglieder ihre Konten ein?

Nachdem ein Mitglied deiner Community beitritt, kann es die Website deines Discourse-Forums besuchen und sich mit seinen Patreon-Anmeldeinformationen registrieren. Dadurch wird er automatisch zur Gruppe „Mitglieder“ hinzugefügt.

So benachrichtigst du deine Mitglieder

Sobald du dich für eine Lösung zur Interaktion mit deiner Community entschieden hast, solltest du deine Mitglieder über ihre neuen Vorteile informieren. Über die Nachrichtenfunktion von Patreon kannst du ihnen Gruppennachrichten mit Anleitungen, wie sie sich für deine neue Community registrieren können, senden. Hier ist eine Beispielnachricht, die du verwenden oder nach Bedarf anpassen kannst:

 

Liebe Mitglieder, 

ich freue mich, ab __ for my $__-Mitgliedern einen neuen Benefit anzubieten: Ich starte ein neues Community-Forum, in dem Mitglieder Diskussionen führen und mir Fragen stellen können. Ich weiß, dass du bereits gewohnt bist, dich auf Patreon mit mir auszutauschen, aber diese neue Community bietet uns viel mehr Möglichkeiten zur Interaktion.

So richtest du dir das Konto ein:

[Gib deinen Mitgliedern Anweisungen zur Kontoeinrichtung]

Ich freu mich darauf, dir dort zu begegnen! 

Möchtest du dennoch über Patreon mit mir in Kontakt bleiben? Du kannst mir jederzeit eine Direktnachricht senden, indem du auf meinem Patreon auf die Schaltfläche „Nachricht“ klickst.

Vielen Dank!

Beste Grüße
Dein*e Kreative*r

War dieser Beitrag hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!

Was ist schiefgelaufen?